Deutsche in IRLAND |  from Liechtenstein to  Cork Limerick Drogheda Foren-Übersicht Top-Topic

IRL-Forum.bb24.biz

FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Login   •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


ec2-3-85-245-126.compute-1.amazonaws.com [3.85.245.126] Fairfield
  Deutsche in IRLAND | from Liechtenstein to Cork Limerick Drogheda Foren-Übersicht » Informations-Medien » e-plus prepaid (OT)
Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Neue Antwort erstellen
 e-plus prepaid (OT)
Autor Nachricht
MusicMan
Neuer Benutzer


Anmeldedatum: 20.11.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Do Feb 04, 2010 1:37 pm    Titel: e-plus prepaid (OT) Antworten mit Zitat

gehört vielleicht nicht hierher, aber da ich eben nur selten in Deutschland bin, ist es irgendwie doch interessant:

Habe noch eine ePlus prepaid Karte "Free & easy" gehabt. Da ich die schon lange nicht mehr benutze, habe ich mir gedacht ich lege die mal still und lasse mir das Restgeld auszahlen. Man muß ja sonst nur immer wieder aufladen, damit sie weiter funktioniert.
Abtelefonieren wäre auch möglich. Aber inzwischen ist der Tarif so teuer ( ~40ct/min - auch intern) , daß man da sein Geld nur zum Fenster rauswirft.

Also im Telefon-Shop gefragt, wie ich an mein Geld komme. "Hm, keine Ahnung.... Fragen Sie mal direkt bei ePlus!" Also hin ins "Fachgeschäft". Nach einigem Hin und Her haben sich die Verkaufsberater darauf geeinigt, daß man eine Rückzahlung nur über die Hotline (ab 49ct/min) anschieben kann.
Also mit dem Restguthaben die Hotline angerufen und kurz und bündig gefragt: "Wie geht das mit der Abmeldung?" - "Ja, da müssen wir Ihnen ein Formular schicken. Das füllen Sie dann aus und nach 6 Wochen haben Sie Ihr Geld. Muß ja alles geprüft werden!" Super! Also schnell noch die veralteten Adressdaten korrigieren lassen, damit das Formular nicht in den Wald geschickt wird ("Sagen Sie mir mal die PIN!" - hatte ich glücklicherweise noch m Kopf).
Wenige Tage später kommt Brief mit 3 Seiten Inhalt.
Es wird angefordert:
- Kopie des Kaufvertrages! (10 Jahre her)
- Kopie Personalausweis (Vorder- und Rückseite)
- Ausgefüllter Antrag auf Erstattung mit Bankverbindung
- Original SIM-Karte

Alles in Umschlag und Marke drauf (kostet auch wieder was) und ab damit.

Was sich hier so schnell liest, hat sich über mehrere Wochen zwischen mehreren Reisen abgespielt und bringt vermutlich ca. 20 € Rückzahlung, falls denen nicht noch einfällt, eine Bearbeitungsgebühr anzurechnen.

Toller Service - ePlusPlusPlus !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
eXTReMe Tracker
updated: 2018